TV Hubersdorf
Herzlich Willkommen
, Ruth Stampfli

Jahresbericht der Jugi und der Junioren (Kurzfassung)

Auch 2014 konnten wir viele Anlässe besuchen – die meisten wiederum erfolgreich.  

Am 18. Januar fuhren zwei Teams nach Düdingen – an den UBS Kids Cup Team-Wettkampf. Dem U16-Mixed-Team reichte es zum guten 5. Rang – das U14-Mädchen-Team erreichte den guten 7. Schlussrang. Zu erwähnen ist, dass diese Anlässe stimmungsmässig ein Leckerbissen sind.  

Am 29./30. März fand in Bellach der Kantonalfinal Unihockey statt. Wir waren insgesamt mit fünf Teams qualifiziert. Die beiden Mädchen Teams (2001-2003 und 1998-2000) holten sich beide den Sieg und somit den Kantonalmeister-Titel. Bei den drei Teams der Jungs lief es ebenfalls gut. Es gab einen weiteren Kantonalmeister-Titel (2001-2003) zu feiern. Die grossen Jungs (1998-2000) holten sich den fantastischen 3. Rang. Einzig die Jüngsten (04 und jünger) schafften es nicht aufs Podest – trotzdem haben sie einen guten Rang erzielt und sehr gute Leistungen gezeigt.  

Die zweite Teilnahme am Straub Cup (Unihockey Jungs) in der Saison 13/14 absolvierten wir wiederum mit zwei Teams. Nachdem wir in der vorherigen Saison wohl alle etwas mit den starken Spielen geschockt hatten, lief es auch diese Saison wieder sehr gut. Die letzte Vorrunde fand im Januar und der Final Anfang April 2014 in Huttwil statt. Unsere Jungs schlugen sich hervorragend und sicherten sich gleich zwei Podestplätze. Die Jüngeren (01 und jünger) holten sich den 2. Platz. Unsere Grossen (1998-2000) sicherten sich die Bronzemedaille. Am 18. Mai fuhren wir mit 7 Teams nach Recherswil an den Spieltag. Das intensive Training in Vorfeld hatte sich gelohnt – alle Kids wussten genau, was zu tun ist und legten sich voll ins Zeug. Am Schluss hiess es: 3 x 1. Platz / 1 x 2. Platz / 1 x 3. Platz / 2 x knapp am Podest vorbei! Es war wirklich ein grosser Erfolg für die Jugi Hubersdorf. Alle Teams auf dem Podest konnten sich dann auch für den Kantonalfinal qualifizieren. An diesem holten sich unsere Mädchen der Oberstufe sogar den Kantonalmeister-Titel holten sich unsere Mädchen Oberstufe. Die Mädchen Mittelstufe sicherten sich die Silbermedaille.  

Am 15. Juni 2014 war es endlich wieder soweit! Das lang ersehnte Turnfest in Messen stand auf dem Programm. Es war eine grosse Freude, den Wettkampf zu verfolgen. Der fast lupenreine Unihockeyparcours brachte den Kids die Note 9.86 (Mögliche Höchstnote 10.00), der eindrucksvolle Hindernisparcours brachte 9.58 Punkte in die Wertung und der Ballwurf lieferte die Höchstnote von 9.96. Die sehr hohe Schlussnote von 29.40 reichte dann auch für den glanzvollen Turnfestsieg. Nicht ganz zu vergessen sind noch die sechs Podestplätze der Stafetten, welche am Nachmittag durchgeführt wurden. Dies alles wurde dann im Festzelt und anschliessend beim Pommes-Essen in der Freundschaft auch noch ausgiebig gefeiert!   Nur eine Woche später – am 21. Juni fand in Hubersdorf der Sporttag statt. Alle Kids zeigten tolle Einzelleistungen und viele konnten sich auf dem Podest feiern lassen.   Am 30. August besuchten wir mit 22 Kindern den Regionalen OL des RTVSU in Biezwil. Insgesamt holten sich vier Teams der Jugi Hubersdorf einen Podest Platz. Dies zeigt eindrücklich auf, dass unsere Kinder in verschiedensten Sparten sehr talentiert sind.  

Am Quer durch Solothurn sicherten wir uns zwei silberne und zwei lederne Medaillen.   Am Unihockeyturnier in Luterbach vom 25. Oktober war Hubersdorf mit sieben Teams (von insgesamt 15) am stärksten vertreten. Es gab haufenweise Podestplätze zu feiern.   Am 15./16. November galt es dann in Deitingen ernst. Die Ausscheidung vom RTVSU. Am Samstag spielten 4 Mädchen-Teams. Diese holten sich gleich drei Podestplätze. Am Sonntag bei den Jungs holten sich von den drei startenden Teams gleich zwei eine Medaille.   Am 21./22. November nahmen wir mit allen Riegen an der Abendunterhaltung teil. Die Kinder freuen sich immer sehr auf diesen Anlass und sind stolz, sich auf der Bühne zu präsentieren.  

Als Abschluss führten wir am 15. Dezember das Weihnachtsturnen durch. Die Kinder kamen mit der ganzen Familie und absolvierten einen abwechslungsreichen Parcours im Dorf. Quer durch Hubersdorf – mit Laterne und warm eingepackt. Anschliessend gab es für alle noch Bänz, Schoggistängeli und Tee.  

Für mich als Hauptleiterin der Jugend TV Hubersdorf geht langsam eine schöne Zeit zu Ende. Ich werde die Leitung der Jugi per 2015 abgeben. Ich habe mich entschieden, dass ich dies auf Ende des Schuljahres tun werde.   Es waren für mich sehr arbeits- aber auch zeitintensive und anspruchsvolle Jahre. Jedoch werde ich diese Tätigkeit auch vermissen – die Freude der Kinder war einmalig.  

Ich bedanke mich beim ganzen Leiterteam für die tolle Unterstützung während des ganzen Jahres. Herzlichen Dank gilt all jenen, welche uns auch im 2014 mit einem oder mehreren Kampfrichtereinsätzen unterstützt haben. Ein grosser Dank gebührt auch den vielen Eltern, welche sich gerne und immer wieder in irgendeiner Form für die Kinder engagieren.  

Hauptriegenleiterin Ruth Stampfli